startseite.png
über_die_fpl.png
bewerbung (3).png

Klick auf das Spiel!

REGELN FPL SONNTAG

1.0) VOR dem Rennen

1.1) Abmeldungen

1.2) Fahrerplätze

2.0) AM Rennen

2.1) Einladungen für die Lobby

2.2) Lobbyeinstellungen

2.3) Ausfall im Rennen

2.4) SC/VSC

2.5) Gastfahrer

2.6) Technische Probleme/Bugs

2.7) Punkte

2.8) Auf- und Abstieg

3.0) NACH dem Rennen

3.1) Unfälle/Rennsituationen

4.0) Strafenkatalog

4.1) Strafen

1.0)  VOR dem Rennen

 

 1.1)  Abmeldungen

- Abmeldungen müssen immer bis zur Abmeldefrist in der vorgesehenen An-/Abmeldegruppe gemeldet werden!

- Hat sich ein Stammfahrer 3 mal nicht rechtzeitig oder gar nicht abgemeldet, verliert er seinen Stammplatz und wird Ersatzfahrer. Gleichzeitig rückt der nächste Ersatzfahrer in dieses Stammcockpit.

- Die Renntagleiter können selbstständig entscheiden, ob ein Fahrer die Liga verlassen muss, wenn er zu oft nicht an den Rennen teilgenommen hat.

 1.2)  Fahrerplätze

- Jeder Fahrer kann 1 Stammplatz in der Liga fest haben. An 1 anderem Renntag besteht die Möglichkeit zusätzlich auf einen Ersatzfahrerplatz, wobei neue Fahrer immer vor diesen Ersatzfahrern bevorzugt werden und es besteht nicht die Möglichkeit, ein weiteres Stammcockpit zu erhalten. Die Option, als Gastfahrer an anderen Renntagen zu starten, falls Plätze frei sind, steht natürlich jedem Fahrer zur Verfügung.

2.0)  AM Rennen

 

2.1)  Einladungen für die Lobby

- Jeder Spieler muss das Spiel VOR der Einladung geschlossen haben und joint mit der Einladung in die Lobby! Es wird kein Spieler eingeladen, der nicht Online gestellt ist und/oder das Spiel geöffnet hat!

2.2)  Lobbyeinstellungen Sonntag

Startzeit Sonntag: 20:00 Uhr (15 Min vorher Einladung)

 

- Maximal 20 Fahrer

- Bolidenleistung: Gleich

- Parc ferme: An

- Schaden: Komplett

- Kollisionen: An

- Ghosting: An

- Safety Car: An (siehe 2.3)

- Rennzeit: Offiziell

- Wetter: Dynamisch

- Kurvenschneiden: Streng

- Einführungsrunde: An

- KI: 90

 

- Bremshilfe: Aus

- ABS: wählbar

- Traktionskontrolle: wählbar

- Ideallinie: wählbar

- Getriebe: wählbar

- Boxen-Assistent: Aus

- Boxen-Freigabe-Assistent: Aus

- ERS: wählbar

 

20 - 16 Fahrer = Q1/Q2/Q3 und 50% Rennen.

15 - 12 Fahrer = Q2/Q3 und 50% Rennen.

11 - 6 Fahrer = Kurzes Qualifying und 50% Rennen.

-> bei höchstens 5 Personen findet das Ligarennen nicht statt.

 

Die Interviews gehören zum Ligarennen und müssen durchgeführt werden!

-> mehrfaches Nicht-Teilnehmen wird einer Rennsperre bestraft!

2.3)  Ausfall im Rennen

- Scheidet ein Fahrer aus, muss dieser nicht bis zum Ende des Rennens in der Lobby bleiben. Im Idealfall wartet er trotzdem 1-2 Minuten und verlässt erst dann die Lobby, um eventuelle Bugs zu verhindern. 

 

2.4)  SC / VSC

- sollte ein SC  ohne ersichtlichen Grund 3x hintereinander rausfahren, sprechen wir von einem SC-Bug.

-> Dann wird der Stand gewertet, der zum Beginn des ersten SC war! Ab einer absolvierten Renndistanz von 50% gibt es volle Punkte, unter 50% halbe Punkte!

-> Einzelne VSC führen NICHT zum Abbruch!

-> Das Rennen wird immer nur vom Renntagleiter abgebrochen.

  

2.5)  Gastfahrer

- Falls an einem Renntag Plätze frei sind und die Renntagleiter offiziell nach Fahrer suchen, können sich Fahrer anderer Renntage für dieses Rennen melden.

- Gastfahrer aus anderen Renntagen werden nicht in der Fahrer- und Teamwertung gewertet!

- im gewerteten und finalen Endergebnis rücken immer die regulären Fahrer (Stamm- sowie Ersatzfahrer) des gefahrenen Renntages nach!

- die Interviews finden aber trotzdem mit den offiziellen ersten drei Plätzen statt.

 

 2.6) Technische Probleme / Spielfehler

- gibt es einen Hostwechsel und/oder es entstehen während  Qualifying und/oder Rennen Probleme für mehrere Personen, wird ein kurzes/Blitz Qualifying oder ein Rennen mit manueller Startaufstellung durchgeführt.

- Bekommt ein Fahrer eigene Probleme (Spielfehler, Internet etc.) , kann dieser durch die Einladungen problemlos nachjoinen. Eigene Probleme haben keine Auswirkungen auf die komplette Lobby!

 

2.7) Punkte

- Punkte laut offiziellem Regelwerk.

- Ersatzfahrer eines Renntages, die für Stammfahrer einspringen, erzielen keine Punkte für die Konstrukteurwertung! Die Punkte innerhalb der Fahrerwertung werden ganz normal gezählt. 

- Ab einer absolvierten Renndistanz von 90% werden die Punkte bei einem Ausfall gezählt, solange man im Endergebnis in den Punkten gelandet ist.

- Die schnellste Runde innerhalb der Top 10 wird (analog der Realität) zusätzlich mit einem Punkt belohnt (nicht gültig für Gastfahrer!).

2.8) Auf- und Abstieg

- Nach der Saison werden die ersten 10 Fahrer in der Tabelle aus DIV2 in DIV1 aufsteigen.

- Gleichzeitig steigen die letzten 10 Fahrer aus DIV1 in DIV2 ab.

3.0)  NACH dem Rennen

 

3.1)  Unfälle/Rennsituationen

- Wer Situationen/Unfälle zur Untersuchung an die Rennleitung schicken möchte, bitte an den jeweiligen Renntagleiter wenden. Im Normalfall sollte aus jedem Renntag ein Fahrer auch in der Rennleitung enthalten sein.

- Zudem soll es keine Massendiskussion in den WhatsApp-Gruppen oder im Discord geben, nur um irgendeine Szene zu besprechen!

- Es kann von jedem Fahrer Einspruch gegen das Urteil eingelegt werden. Daraufhin wird die Szene nochmal begutachtet und neu bewertet (in der Rennleitung sitzen auch nur Menschen und machen Fehler!). 

4.0) Strafenkatalog

Soll eine Szene durch die Rennleitung bewertet werden, muss das Video an die entsprechenden Renntagleiter privat im WhatsApp oder im Discord geschickt werden. Videos in den allgemeinen Renntaggruppen werden NICHT  beachtet!

 

Frist zum Einsenden von Videos:

Folgetag nach dem Rennen von 08:00 - 23:59 Uhr!

-> Kein Video eingereicht = keine Ermittlungen = keine Strafe!

-> Video zu früh oder zu spät eingereicht = keine Ermittlungen = keine Strafe!

 

Wird allerdings eine Szene durch die Rennleitung untersucht und ein involvierter Fahrer kann die Situation NICHT nachweisen, wird im Zweifel grundsätzlich GEGEN diesen Fahrer entschieden.

4.1)  Strafen

- Generell werden als Ergebnis einer Untersuchung durch die Rennleitung Zeitstrafen verhängt. In härteren Fällen können Quali- und/oder Rennsperren bis hin zu einem Ligaausschluss festgelegt werden.

- Zusätzlich zur Strafe gibt es Strafpunkte (ähnlich dem echten Straßenverkehr). In der Auflistung ist die Anzahl der Strafpunkte je Vergehen festgelegt.

 

- Folgende Auswirkungen haben die Strafpunkte:

  • 5  Strafpunkte = Qualifyingsperre für das nächste teilnehmende Rennen am Hauptrenntag

  • 8  Strafpunkte = Rennsperre für das nächste teilnehmende Rennen am Hauptrenntag

Die folgenden Kategorien und Beispiele dienen der Rennleitung als Richtwerte zur Entscheidungsfindung. In Einzelfällen können die Strafen aber auch abweichen. Jede Situation wird einzeln gesichtet und bewertet!

Kategorie 1 - Fahrlässiges Verhalten

Strafe: 5 - 15  Sekunden / in speziellen Fällen ggf. Qualifyingsperre*

Strafpunkte:  1

  • Verursachter Schaden durch Zweikampf

  • Verursachter Unfall aber kein Ausfall des Gegners

  • Unnötiges Aufgeben im Rennen (im Qualifying darf in der Box aufgegeben werden!)

  • Blockieren eines Fahrers im Qualifying

  • Strecke abkürzen im Qualifying

  • Boxenein- und Ausfahrt nicht korrekt benutzt und dadurch deutlichen Vorteil erhalten

  • Eingereichtes Video entspricht nicht der Forderung

  • Video wird unnötig eingereicht

  • Gefährliches Zurückkommen auf die Strecke

 

Kategorie 2 - Grob Fahrlässiges Verhalten

Strafe: 15- 25  Sekunden und/oder Quali-/Rennsperre*

Strafpunkte:  2

  • Verursachter Unfall ohne oder mit Ausfall des Gegners

  • Abdrängen eines Gegners von der Strecke

 

Kategorie 3 - Schwerwiegend oder Motiv Absicht

Strafe: Quali-/Rennsperre & Ligaverwarnung oder Ligaausschluss*

Strafpunkte:  3

  • Absichtliches Auslösen eines SC (auch durch Aufgeben)

  • Unfälle nach dem Aufgeben

  • absichtliches Provozieren / in Kauf nehmen eines Unfalls

  • Abschießen eines anderen Fahrers

  • Benutzen der Funktion "auf die Strecke zurücksetzen"

  • -> im Qualifying Vorteil erhalten -> Qualisperre +  Ligaverwarnung

  • -> im Rennen Vorteil erhalten -> Rennsperre +  Ligaverwarnung

  • -> Entsteht durch diese Funktion zusätzlich ein Unfall, kann das Strafmaß noch erweitert werden!

 

 

* Scheidet ein Fahrer im dem Rennen aus, für dessen er eine Strafe bekommt, wird die ausgesprochene Strafe auf das nächste teilnehmende Rennen übertragen!

* Strafen gegenüber einem Gastfahrer werden immer auf den Stammrenntag des Gastfahrers ausgesprochen!